Über uns

1912 gründete Großvater Edmund Rappl das Geschäft in der Schloßstraße  in Kirchheimbolanden.

Er verkaufte und reparierte hauptsächlich Wanduhren und Wecker, damals gehörte noch der Optikbereich dazu.

2012 wurde der Laden in der dritten Generation von Bernhard Rappl vergrößert und modernisiert, dazu kam eine Goldschmiedewerkstatt.

Das Geschäft wird in der vierten Generation weitergeführt werden von Jan Rappl, der zurzeit eine Goldschmiedeausbildung absolviert.